AI-xvergabe

Auch weiterhin bietet die AI ihre etablierte xvergabe-Technologie zum Austausch von Vergabeinformationen an. Bei Fragen und bzgl. weiterer Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns einfach unter der Rufnummer 0931/73046-200 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@ai-ag.de.

Das XVergabe-Projekt

Innerhalb der Landschaft von elektronischen Ausschreibungslöungen treffen unterschiedliche Technologien aufeinander, die häufig nicht interoperabel sind. Um die elektronische Vergabe in Deutschland weiter nach vorne zu bringen, wurde die XVergabe-Initiative gestartet. Diese hat sich zum Ziel gesetzt, den Informationsaustausch zwischen verschiedenen Bietern und Plattformen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern.

Überblick

Das Projekt

XVergabe ist ein vom Beschaffungsamt des BMI initiiertes Projekt, das einen einheitlichen, standardisierten Bieter-zugang zu den unterschiedlichen Vergabeplattformen der öffentlichen Hand schafft. Ein plattformübergreifender Daten- und Austausch-prozessstandard zwischen Bieterclients und Vergabeplattformen soll die elektronische Vergabe in Deutschland nachhaltig voranbringen.

Die Beteiligten

Zur Zeit tragen das Land Nordrhein-Westfalen, der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik sowie das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern die Projektverantwortung. Darüber hinaus sind Bund, Länder, Kommunen und Fachverbände (BITKom, BDI, BME, ZDH, DStGB) sowie die Administration Intelligence AG und weitere Anbieter elektronischer Vergabelösungen am XVergabe-Projekt beteiligt.