AI LVASSISTENT

Der AI LV ASSISTENT unterstützt Sie beim Anlegen von externen Leistungsverzeichnissen, die sowohl das Preisblatt als auch die Wertungskriterien umfassen. Für die Benennung von Preispositionen steht eine umfangreiche Auswahl an Positionstypen bereit, die sich vielfältig hierarchisch gliedern lassen. Damit ist es u.a. möglich, eine „Standard“-Beschaffung (Menge mal Preis) auszuwählen oder auch komplexere Positionen (Fachpositionen), wie Reinigungsleistungen oder Verpackungs- und Preismengeneinheiten.
Diese Preispositionen lassen sich im AI LV ASSISTENT vielfältig hierarchisch gliedern, indem einzelnen Positionen zu Gliederungsebenen zusammengefasst werden. Weiterhin können ebenso optionale oder Alternativpositionen erfasst werden.
Bewertungskriterien sind ohne Begrenzung hierarchisierbar. Wird ein Standard-Wertungsschema (Wertung mit prozentual gewichteten Kriterien) angelegt, stehen im AI LV ASSISTENT verschiedene Möglichkeiten bei der Anlage von Kriterien zur Verfügung. Neben dem Preis-Kriterium und einfachen Zuschlagskriterien, können weiterhin (Muster-)Kriterien in das Wertungsschema eingefügt werden, die eine Frage beinhalten. Dabei besteht die Wahlmöglichkeit zwischen verschiedenen Antworttypen für die Kriterienfragen. Erstellte Leistungsverzeichnisse.

Sie profitieren von...

 

  •  externer dezentraler Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  •  Gliederung der Preispositionen
  • beliebig komplexen, hierarchisch strukturierten Schemata nach UfAB
  • als Vorlagen speicherbaren Leistungsverzeichnissen
  • Erstellung des Preisblattes und der Wertungskriterien
  • Import in den AI VERGABEMANAGER